Suche mit


hau-ab.de

Breakout spielen

Tipps & Co.











Impressum


Links für alle, die nicht mehr weiter wissen...



Suche bei Wikipedia und IMDB (und dem Web):

Tipps:


Channel Title: tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

  • Bundesbankchef Weidmann tritt zum Jahresende zurück: Nach mehr als zehn Jahren an der Spitze der Bundesbank tritt Präsident Jens Weidmann zum Jahresende zurück. Hinter seiner Entscheidung stehen laut der Zentralbank persönliche Gründe.
  • Was Springers US-Geschäft mit dem Fall Reichelt zu tun hat: Springer hat den Kauf des US-Medienunternehmens Politico abgeschlossen. Die Affäre um "Bild"-Chef Reichelt zeigt auch: Probleme mit der Konzernkultur können in den Vereinigten Staaten teuer werden. Von Daniel Bouhs.
  • Steuerrazzien in Deutschland, Italien und Bulgarien: In einer Großaktion haben Ermittler in Deutschland, Italien und Bulgarien zugeschlagen. Die Razzien richteten sich gegen Verdächtige, die Millionen an Steuern hinterzogen haben sollen und möglicherweise Verbindungen zur Mafia besitzen.
  • SPD-Politikerin Bärbel Bas soll Bundestagspräsidentin werden: SPD-Fraktionschef Mützenich will dem Fraktionsvorstand nach ARD-Informationen heute Abend empfehlen, die SPD-Abgeordnete Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin zu nominieren. Auch Mützenich selbst war für den Posten im Gespräch.
  • Koalitionsverhandlungen: Große Pläne - aber woher kommt das Geld?: Kein Aussetzen der Schuldenbremse, keine Steuererhöhungen - so steht es im Sondierungspapier von SPD, Grünen und FDP. Gleichzeitig sollen Milliarden investiert werden. Keine einfache Ausgangslage für Koalitionsverhandlungen.
  • Baerbock gegen Betriebserlaubnis für Nord Stream 2: Grünen-Chefin Baerbock hat sich dafür ausgesprochen, zunächst keine Betriebserlaubnis für die kürzlich fertiggestellte Pipeline Nord Stream 2 zu erteilen. Es drohe ein Verstoß gegen EU-Recht. Von Kai Küstner.
  • Wie die Grünen in Tübingen Palmer loswerden wollen: Weitsichtiger Politprofi oder kleingeistiger Populist? Die Meinungen über Grünen-Politiker Boris Palmer gehen weit auseinander. Nun hat aber offenbar auch sein eigener Stadtverband genug. Von Stefan Maier.
  • Liveblog: ++ Betreiber von Testcentern angeklagt ++: Zwei Betreiber von Corona-Testcentern wurden wegen des Verdachts des millionenschweren Betrugs angeklagt. Der STIKO-Vorsitzende nimmt an, dass die meisten Corona-Auflagen Mitte 2022 aufgehoben werden können. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Mehrere Bundesländer fordern weiter einheitliche Corona-Regeln: Das mögliche Ende der epidemischen Lage in Deutschland weckt in einigen Bundesländern die Sorge vor einem Maßnahmen-Flickenteppich. Mehrere Landesregierungen wollen daher auch weiterhin bundesweit einheitliche Lösungen.
  • RKI: 17.015 Corona-Neuinfektionen gemeldet: Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland ist erneut gestiegen - am Morgen lag der Wert laut RKI bei 80,4. Die Gesundheitsämter meldeten binnen eines Tages 17.015 Neuinfektionen. Vor einer Woche waren es 11.903 Ansteckungen.
  • Bayern: Illegale Schule von "Reichsbürgern"?: Der Verfassungsschutz Bayern sieht nach BR-Recherchen bei der Gründung einer illegalen Schule im Landkreis Rosenheim Bezüge zu "Reichsbürgern". Das Projekt soll durch eine Stiftung in Russland unterstützt worden sein.
  • Coronavirus-Lage in Deutschland - aktuelle Zahlen: Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.
  • Coronavirus weltweit: Aktuelle Fallzahlen zu Covid-19: Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.
  • Aktueller Stand der Corona-Impfungen in Deutschland: Wie viele Menschen in Deutschland sind gegen Corona einmal oder vollständig geimpft? Wie kommen die Impfungen in den Bundesländern voran? Welche Impfstoffe werden genutzt? Die Impfzahlen im Überblick.
  • Covid-19: Wie ist die Lage auf den Intensivstationen?: Die Covid-19-Pandemie stellt das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Ein Problem besteht darin, ausreichend Intensivbetten bereitzustellen. Die aktuelle Situation in Deutschland im Überblick.
  • Ex-Bundeswehrsoldaten wegen Terrorverdachts festgenommen: Zwei frühere Soldaten der Bundeswehr sind nach Angaben der Bundesanwaltschaft wegen Terrorverdachts festgenommen worden. Demnach wollten die Männer eine Söldnertruppe aufbauen, die im Jemen eingreifen sollte.
  • Razzia gegen mutmaßliche Schleuser im Saarland: Die Bundespolizei hat im Raum Saarbrücken zwölf Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht. Zehn Verdächtige werden beschuldigt, hauptsächlich syrische Staatsangehörige illegal nach Deutschland gebracht zu haben.
  • Livestream: Die Nachrichten auf tagesschau24: Aktuelle Meldungen, vertiefende Analysen und Interviews: Verfolgen Sie das Programm des ARD-Nachrichtenkanals tagesschau24 hier live.
  • US-Diplomatenkrankheit: Per "Havanna-Gesetz" gegen das Syndrom: Mehr als 200 US-Botschaftsmitarbeiter leiden am "Havanna-Syndrom", hinter dem Geheimdienste Funkwellen vermuten. Ein neues Gesetz soll Betroffenen Unterstützung garantieren - und Zug in die Ursachenforschung bringen. Von Claudia Sarre.
  • Indien und Nepal: Mindestens 128 Tote bei Überschwemmungen: Nach tagelangen Regenfällen sind bei Überschwemmungen in Indien und Nepal mindestens 128 Menschen ums Leben gekommen. Dutzende werden noch vermisst. Helfer gehen von steigenden Opferzahlen aus.
  • Entführte Missionare: 17 Millionen Dollar Lösegeld gefordert: Für die Freilassung der auf Haiti entführten Missionare und deren Familienangehörige haben die Kidnapper 17 Millionen US-Dollar Lösegeld gefordert. Unter den Geiseln sind auch Kleinkinder und ein Säugling.
  • Mindestens 14 Tote bei Anschlag auf Militärbus in Damaskus: In der syrischen Hauptstadt Damaskus sind bei einem Anschlag mindestens 14 Menschen getötet worden. Die Angreifer nahmen das Militär offenbar direkt ins Visier: Sie platzierten Sprengsätze an einem mit Soldaten besetzten Bus.
  • Illegale Abschiebungen: Asylbewerber verklagt Frontex am EuGH: Omar B. wurde mit seiner Familie 2016 vom EU-Grenzschutz in die Türkei abgeschoben, obwohl er Asyl in Griechenland beantragt hatte. Nun verklagt er die EU-Grenschutzagentur Frontex am EuGH auf Schadenersatz. Von A. Esswein und B. Laffert.
  • EU-Kommission stellt Türkei desaströses Zeugnis aus: "Weitere Rückschritte in vielen Bereichen": Mit Worten wie diesen bewertet die EU-Kommission die jüngsten Entwicklungen in der Türkei. Den Geldhahn will sie dem Land aber weiter nicht zudrehen.
  • Nordkorea bestätigt Test von U-Boot-Rakete: Nordkorea hat laut Staatsmedien erfolgreich eine U-Boot-gestützte ballistische Rakete getestet. Diese bringe die "Verteidigungstechnologie auf ein hohes Niveau", hieß es. Der UN-Sicherheitsrat will darüber beraten.
  • 10. Todestag Gaddafis: Das verworrene Erbe eines Despoten: Er finanzierte Terror, wurde vom Westen hofiert - und starb 2011 auf der Flucht: Gaddafis bizarres Gebaren als Herrscher Libyens polarisiert auch zehn Jahre nach seinem Tod. Nun will sein Sohn wohl an die Macht. Von Daniel Hechler.
  • Wie lange kann "Squid Game" den Netflix-Erfolg sichern?: Makaber, brutal, beliebt: "Squid Game" ist die erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten und hat dem Konzern zu einem Milliardengewinn verholfen. Die Serie zeigt aber auch, wie stark der Netflix-Erfolg an Einmaleffekten hängt. Von Angela Göpfert.
  • Deutsche Börse profitiert von hohen Strompreisen: Mit dem Aktienhandel hat die Deutsche Börse im vergangenen Quartal kaum Geld verdient. Dagegen sorgten die Turbulenzen am Strommarkt beim Frankfurter Börsenbetreiber für ein kräftiges Gewinnplus.
  • Wie findet man die günstigste Autoversicherung?: Alles wird teurer. Alles? Nicht ganz: Die Preise für Autoversicherungen zum Beispiel sind zuletzt gesunken. Das hängt mit der alljährlichen Wechselsaison zusammen. Was sollten Verbraucher beachten?
  • Ausschuss zu Kapitol-Angriff: Trump-Berater Bannon soll vor Gericht: Der ehemalige Chef-Stratege von Ex-US-Präsident Trump soll vor Gericht kommen. Er hatte vergangene Woche eine Aussage vor dem Kongress zum Sturm auf das Kapitol verweigert. Nun wollen ihn die Demokraten belangen.
  • Japanischer Vulkan Aso ausgebrochen: In Japan ist der Vulkan Aso ausgebrochen und hat eine gewaltige Rauchsäule in den Himmel steigen lassen. Die Behörden riefen die Warnstufe drei von fünf aus und forderten Anwohner, sich dem Berg nicht zu nähern.
  • Großer Silberschatz in Augsburg entdeckt: In Augsburg sind mehr 15 Kilogramm Silbermünzen aus der Römerzeit entdeckt worden. Vom größten römischen Silberschatz Bayerns ist die Rede. Forscher erhoffen sich neue Erkenntnisse über das Leben der Römer. Von Andreas Herz.
  • Kabinett berät über Grenzkontrollen zu Polen: Die Zahl der Flüchtlinge, die über Belarus und Polen nach Deutschland gelangen, steigt. Hintergrund sind Spannungen zwischen der EU und Belarus. Die Bundesregierung erwägt nun Grenzkontrollen - heute berät das Kabinett. Von Björn Dake.
  • Berliner Abgeordnetenhaus: Weg für Koalitionsverhandlungen frei: Die Gespräche über eine Regierungskoalition im Berliner Abgeordnetenhaus können losgehen. Nach SPD und Grünen stimmte auch die Linke dafür. Die Verhandlungen sollen bis Ende November abgeschlossen sein.
  • Forschung zu Viren: Kommt nächste Pandemie aus dem Stall?: Geflügel und Schweine, die sich mit Grippeviren infizieren, können auch Menschen anstecken. Doch wie groß ist die Gefahr? Und kann sich daraus eine neue Pandemie entwickeln? Von Oda Lambrecht.
  • Union gegen Änderung der Sitzordnung im Bundestag: Die FDP will weg von der AfD - und im Bundestag näher an Grüne und SPD rücken. Das geht nur mit einem Tausch mit der Union. Doch die lehnt Änderungen an der Sitzordnung ab. Die Linkspartei wiederum kann die FDP verstehen.
  • Pläne der Ampel: Wie soll das alles bezahlt werden?: Die Ampel-Parteien haben sich milliardenschwere Investitionen vorgenommen - doch die Frage bleibt: Wie soll das finanziert werden? Jede Partei hat ihre eigenen Ideen. Umso wichtiger ist, wer Finanzminister wird. Von Hans-Joachim Vieweger.
  • Klimawandel trifft Afrika mit voller Härte: Hitze, Überschwemmungen, Erdrutsche: Die Folgen der Klimakrise sind auf dem afrikanischen Kontinent besonders stark zu spüren, berichtet die Weltwetterorganisation. Und sie treibe Millionen weitere Menschen in Armut und Flucht.
  • EGMR rügt Schutz-Paragrafen für türkischen Präsidenten: Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof hat die Türkei wegen Verletzung der Meinungsfreiheit verurteilt. Die Bestrafung eines Mannes wegen zweier Facebook-Posts über Präsident Erdogan verstieß demnach gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung.
  • Steigende Corona-Zahlen: Lettland geht in den Lockdown: Die baltischen Staaten sind derzeit Europas Corona-Hotspot. Nirgendwo ist die Zahl der Infizierten so hoch, hinzu kommen niedrige Impfraten. Lettland geht am Donnerstag in einen Lockdown. Von Sophie Donges.
  • New York City: Jefferson-Statue wird aus Rathaus entfernt: Der dritte Präsident der USA soll mehr als 600 Sklaven gehabt haben. Der Stadtrat von New York hat deswegen entschieden, eine Statue von Jefferson aus dem Rathaus zu entfernen. Was mit ihr passieren soll, ist noch unklar. Von Peter Mücke.
  • Bericht über chinesische Hyperschallrakete: US-Regierung besorgt: China dementiert Berichte über Hyperschallraketen-Tests - doch der Erklärung "zivile Raumfahrt" schenken US-Experten keinen Glauben. Das Außenamt reagiert besorgt, Armee-Vertreter fürchten schon um die US-Vormacht. Von Claudia Sarre.
  • Credit Suisse zahlt in Mosambik-Affäre hohe Strafe: Die Schweizer Finanzaufsicht hat der Großbank Credit Suisse in der Beschattungsaffäre schwere Mängel attestiert. In einer zweiten Affäre um Kredite für Mosambik muss die Bank in den USA 475 Millionen Dollar Strafe zahlen. Von Kathrin Hondl.
  • Für billigeren Sprit ins Ausland: Der Tanktourismus nimmt zu: In mehreren Nachbarländern ist der Sprit deutlich günstiger als in Deutschland. Angesichts der hohen Preise tanken Autofahrer derzeit offenbar vermehrt im Ausland - auch wenn die Ersparnis fraglich ist.
  • Mehrere Brauereien wollen 2022 die Bierpreise anheben: Die führenden deutschen Brauereigruppen wollen im kommenden Jahr die Preise erhöhen. Die Gründe sind weitgehend dieselben wie in anderen Branchen. Das Glas Bier in der Kneipe könnte im Frühjahr dann bis zu 50 Cent mehr kosten als derzeit.
  • Deutschland bei erneuerbaren Energien in EU nur Mittelmaß: Auf dem Weg zu einer klimaneutralen EU muss sich Deutschland als größte Volkswirtschaft der Gemeinschaft anstrengen. Zwar konnte der Anteil erneuerbarer Energieträger gesteigert werden. Deutschland liegt aber unter dem EU-Schnitt.
  • US-Umweltbehörde sagt "ewigen Chemikalien" den Kampf an: Sie sind in Pizzakartons oder Kaffeebechern, sind sehr langlebig und reichern sich in der Natur und im Körper an: per- und polyfluorierte Chemikalien. In den USA sollen sie nun eingedämmt werden, die EU bereitet ein Verbot vor.
  • Marktbericht: Dem DAX fehlt der Schub: Dank Rückenwind von den US-Börsen kann sich der DAX am Mittag leicht im Plus halten. Gute Unternehmenszahlen helfen dabei. Vor Signalen der US-Notenbank am Abend hält sich die Kauflaune aber in Grenzen.
  • Corona-Tests: In 15 Minuten zur zertifizierten Fachperson: Für zehn Euro innerhalb weniger Minuten eine Ausbildung zur zertifizierten Fachperson, die negative Corona-Bescheinigungen ausstellt - das versprechen Online-Anbieter. Ein fragwürdiges Angebot, wie ein Selbsttest zeigt. Von Wulf Rohwedder.
  • Tschetschenen in Deutschland: Endlosschleife der Unsicherheit: Wenn es um Tschetschenen geht, dann oft in Zusammenhang mit Clans und Kriminalität. Doch viele leben in Ungewissheit und Angst vor Abschiebung nach Russland, wo Gefängnis und Folter drohen. Von Silvia Stöber.
  • Energiepreise: Verbraucherzentrale mahnt Stromanbieter ab: Einige Stromanbieter versuchen offenbar mit unlauteren Mitteln eigene Kunden mit günstigen Tarifen loszuwerden. Die Verbraucherzentrale NRW hat nun die erste Abmahnung verschickt. Von Andrej Reisin.
  • Champions League: Ajax zerlegt den BVB mit 4:0: In der Champions League hat Borussia Dortmund bei Ajax Amsterdam eine deutliche Niederlage kassiert. Dank Torhüter Gregor Kobel fiel das Ergebnis nicht noch deutlicher aus.
  • Champions League: RB Leipzig verliert knapp in Paris: Mit einer couragierten Leistung war Leipzig in der Champions League bei Paris St. Germain seinem ersten Punktgewinn nah. Am Ende setzte sich der Favorit dennoch mit 3:2 durch.
  • Zukunftspodcast: Keine Werbung mehr? Was dann?: Mal angenommen, es gibt keine Werbung mehr. Stehen statt Reklameschildern mehr Bäume in der Stadt? Woher wissen wir dann, was wir kaufen wollen? Ein Gedankenexperiment.
  • faktenfinder-Podcast: Aufklären über "Fake News": Im faktenfinder-Podcast der tagesschau sprechen Anja Reschke und Michail Paweletz mit Fachleuten über irreführende Meldungen, Verschwörungslegenden und die Muster hinter Kampagnen zur Desinformation.
Channel Title: heise online News

Einfach günstiger telefonieren